Kerstin Rommerskirchen im Interview

Was zeichnet dich als Experte für Printwerbung aus?

Vor crossvertise war ich über 15 Jahre als Mediaplaner in großen Agentur-Networks und anschließend auf Verlagsseite im Vermarktungsgeschäft für Tageszeitung, Publikums- und Special-Interest-Zeitschriften sowie Fachzeitschriften in Deutschland tätig. Aufgrund dieser langjährigen Erfahrung auf beiden Seiten, kann ich aus jeder Perspektive sehr gut beurteilen, was für welchen Ansatz in Print funktioniert und zum gewünschten Erfolg führt. Auch bin ich durch diese große Bandbreite sehr gut mit allen wichtigen Verlagen und Vermarktern vernetzt. Natürlich nutze ich diese gewachsenen Beziehungen, um bei crossvertise für jeden Kunden, unabhängig von seinem individuellen Budget, immer die besten Konditionen zu erreichen.

Was begeistert dich persönlich an Printwerbung?

Die scheinbar unbegrenzte Vielfalt an verfügbaren Titeln in den verschiedenen Print-Gattungen für jede Zielgruppe bzw. Leserschaft. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, jede Kampagne sehr individuell und treffsicher zu planen. Zusätzlich bietet Printwerbung die größte Vielfalt an Sonderwerbeformen, die das sowieso schon optisch und haptisch „sinnliche“ Medium Papier noch weiter aufwerten und zur hohen Aufmerksamkeit in der Zielgruppe beitragen können.

Was sind die 3 wichtigsten Dinge, die man deiner Meinung nach bei der Planung von Printwerbung beachten sollte?

  • Genaues Briefing mit möglichst detaillierter Werbeziel- und Zielgruppenbeschreibung – so können wir die optimale Planung erstellen und die richtigen Titel auswählen.
  • Print braucht Zeit – planen Sie ausreichend lange Kampagnenlaufzeiten ein. Der Reichweiten- und Werbewirkungsaufbau bei Print ist langfristiger als z.B. bei Radio-, Online oder TV-Werbung.
  • Professionelle Kreation – nur zielgruppenadäquate und zum jeweiligen Titel passende Motive wirken!

Gibt es eine Form der Printwerbung, die du besonders gerne magst? Wenn ja welche und warum?

Kreativ, toll und hochwertig umgesetzte Sonderwerbeformen sind für mich immer ein „Hingucker“ – das Motiv muss einfach zum Medium passen, dann wirkt Print auch!

Welche Printtitel liest du privat gerne?

Faszinierend sind für mich hochwertig gemachte und journalistisch gut recherchierte Titel aller Genres – am liebsten natürlich, wenn sie eines meiner Hobbies behandeln oder Lust auf Reisen in ferne Länder, fremde Kulturen und Landschaften machen. 

Leider fehlt uns in der heutigen Gesellschaft oft die Zeit, uns täglich mit einer qualitativen, meinungsbildenden Tageszeitung auseinanderzusetzen – diesen Luxus gönne ich mir zumindest am Wochenende und genieße Titel wie SZ, FAZ und Die Zeit, um meinen Durst nach hintergründigem Wissen zu stillen.

Welchen Vorteil habe ich, wenn ich Printwerbung bei crossvertise buche?

Bei crossvertise können wir natürlich zusätzlich zu unserem großen Fachwissen und der langjährigen Erfahrung, auch meiner Kollegen, über alle wichtigen Planungstools zum Thema Print verfügen. So ist es uns möglich, unseren Kunden bei jedem Ansatz und jedem Budget immer die richtigen Titel zu empfehlen und das selbstverständlich zu absoluten Top-Konditionen. 

Experte für Printwerbung

kerstin-rommerskirchen

Kerstin Rommerskirchen
Leitung Mediaberatung und -Einkauf 


Was kostet Printwerbung?

Was kostet Printwerbung?Jetzt informieren

Wie buche ich Printwerbung?

Wie buche ich Printwerbung?Jetzt informieren

Wie gestalte ich die Print-Anzeige?

Wie gestalte ich die Anzeige?Jetzt informieren

Welche Print-Formate gibt es?

Welche Print-Formate gibt es?Jetzt informieren

Gibt es hilfreiche Downloads?

Gibt es hilfreiche Downloads?Jetzt informieren

Worauf sollte ich achten?

Was muss ich beachten?Jetzt informieren

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
1 Bewertungen: 100%

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!