Carina Wilhelm im Interview

Was zeichnet dich als Expertin für Kinowerbung aus?

Im Gegensatz zu manch anderen Mediengattungen ist Kinowerbung ein relativ leicht verständliches Medium. Die Werbemöglichkeiten begrenzen sich im Grunde auf drei Buchungsschienen sowie einige Sonderwerbeformen. Vor meiner Zeit bei crossvertise hatte ich mit der Planung von Kinowerbung keinerlei Erfahrungen, es fiel mir jedoch nicht schwer mich in diese Thematik einzuarbeiten. Nach nun knapp 4 Jahren habe ich schon einige Kinokampagnen geplant, sodass ich mich inzwischen sehr gut in diesem Bereich auskenne und unseren Kunden stets eine gute Beratung bieten kann.


Was begeistert dich persönlich an Kinowerbung?

Bei keinem anderen Medium werden so viele Emotionen übertragen, wie bei Kino! Ein Kinobesuch ohne die vorangehende Werbung ist für mich wie ein Kinobesuch ohne Popcorn – es gehört einfach dazu! Werbetreibende können sich Kinowerbung sehr gut zu Nutze machen. Vor allem in Bezug auf die Zielgruppenaussteuerung bietet Kino viele Möglichkeiten – ob nach Gebiet, Zielgruppe (soziodemografischen Merkmalen), Laufzeit oder Performance – es ist fast alles möglich.


Was sind die 3 wichtigsten Dinge, die man deiner Meinung nach bei der Planung von Kinowerbung beachten sollte?

Wie auch bei den anderen Mediengattungen sollte klar sein, was man wann und wo erreichen möchte. Ein vollständig ausgefülltes Briefing hilft uns bei der Planung sehr:

  • Welche Buchungsschiene möchte ich belegen (Kontaktgarantie: Filmfocus, GeoFocus / Laufzeitgarantie: CR-Fix)?
  • In welchem Gebiet möchte ich Kinowerbung schalten (Lokal, Regional, auf Bundeslandebene oder National)?
  • Wie lange ist mein Spot und in welchem Zeitraum soll geworben werden?

Gehst du selbst gerne ins Kino? Wenn ja, welcher Film hat dir 2015 besonders gut gefallen?

Ja, ich gehe sehr gerne ins Kino, meist jedoch eher spontan. 2015 hat mich der Film „Der große Trip – Wild“ mit Reese Witherspoon besonders begeistert. 2016 werden sicherlich auch wieder einige tolle Filme für mich dabei sein.


Welchen Vorteil habe ich, wenn ich Kinowerbung bei crossvertise buche?

In unserem Planungstool kann Kinowerbung ganz einfach geplant und direkt online gebucht werden. Zur Selbstbuchung steht derzeit die Buchungsform CRFix (Laufzeitbuchung) zur Verfügung, jedoch wird es schon bald eine Lösung geben, die auch die Buchungsschiene GeoFocus (Kontaktbuchung) einschließt. Filmbezogene Kinowerbung sowie alle Sonderplatzierungen sind natürlich auf Anfrage verfügbar. Darüber hinaus können wir unseren Kunden auf Wunsch auch zahlreiche Below-the-Line-Kinomedien, wie z.B. bedruckte Popcorntüten, Ticketwerbung o.ä. ergänzend zur klassischen Kinowerbung anbieten.

Expertin für Außenwerbung

Carina Wilhelm

Carina Wilhelm
Stellv. Leitung Mediaplanung und -Einkauf

Experte beauftragen


Was kostet Kinowerbung?

Was kostet Kinowerbung?Jetzt informieren

Wie buche ich Kinowerbung?

Wie buche ich Kinowerbung?Jetzt informieren

Wer produziert den Kino-Spot?

Wer produziert den Kino-Spot?Jetzt informieren

Welche Werbe-Formen gibt es?

Welche Werbeformen gibt es?Jetzt informieren

Gibt es hilfreiche Downloads?

Gibt es hilfreiche Downloads?Jetzt informieren

Worauf sollte ich achten?

Was muss ich beachten?Jetzt informieren

Wie bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite?
2 Bewertungen: 100%

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!